Philosophisch-historische Fakultät

Evaluation der Forschung

Das Konzept zur Evaluation der Forschung beschreibt Hintergründe, Ziele und Methodik für dieses Feld. Die Fakultät verabschiedete es am 7. Mai 2012.

Die Institute erheben ihre Forschung jährlich, das Vizerektorat Forschung wertet die Daten aus. Publikationen, bewirtschaftete Drittmittel sowie Qualifikationen (Abschlüsse, Doktorate, Habilitationen) werden quantitativ ausgewertet. Andere Indikatoren wie Kooperationen, Ehrungen oder Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gremien sind als qualitative Faktoren aufgeführt.

Die Fakultät überprüft das Konzept laufend und passt es bei Bedarf an.

Evaluationen, die neben der Lehre ebenfalls die Forschung zum Inhalt haben können, finden sich unter Evaluation der Lehre/Weitere Evaluationen. Ein Beispiel hierfür ist die Evaluation der Forschungszentren (2013).

Weitere Informationen zur Forschungsevaluation an der Universität Bern finden Sie hier: