Philosophisch-historische Fakultät

Studienzeit­verlängerung

An der Universität Bern immatrikulierte Studierende auf Bachelor- und Masterstufe können ein Gesuch um Studienzeitverlängerung einreichen.

  • Bachelor: im 9. Semester
  • Master: im 8. Semester

Ausschlaggebend ist das Major-Fach. Für den Minor müssen Sie kein zusätzliches Gesuch einreichen.

Das Institut Ihres Major-Faches muss das Gesuch mit Stempel und Unterschrift bewilligen. Legen Sie dem Gesuch einen Brief mit der weiteren Studienplanung bei; die Studienberatung Ihres Instituts muss diesen unterzeichnen.

Das Formular "Gesuch zur Studienzeitverlängerung" finden Sie hier.

Sobald das Dekanat die Studienzeitverlängerung genehmigt, werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt. Dies kann einige Wochen dauern.

Erhöhung der Studiengebühr, ab dem 13. Semester

Ab dem 13. Semester (ohne Erlangen eines Abschlusses) verdoppeln sich die Studiengebühren jedes weitere Semester.

Die Erhöhung der Studiengebühr bei Überschreitung der Studiendauer kann von der Universitätsleitung ganz oder teilweise erlassen werden (Härtefall).

Weitere Informationen (u.a. eine Checkliste für Härtefallgesuche) finden Sie direkt bei der Abteilungs Zulassung, Immatrikulation & Beratung (ZIB), sowie unter folgendem Link.
In der Regel werden Sie (ca. ein Semester vorher) direkt vom ZIB kontaktiert.