Philosophisch-historische Fakultät

Evaluation der Lehre

Tutoriumsevaluationen

Gemeinsam mit der Hochschuldidaktik bietet die Fakultät den TutorInnen pro Semester zwei Schulungshalbtage an. Die Schulungen dienen insbesondere der Diskussion didaktischer Fragestellungen: Wie können Veranstaltungsteilnehmer*innen aktiviert werden, wie können die Dozierenden mit heterogenen Gruppen umgehen, wie ein Tutorium attraktiv gestalten und vieles mehr.

Tutor*innen haben die Möglichkeit, ihr Tutorium freiwillig evaluieren zu lassen. Das Dekanat versendet dazu einmal pro Semester eine Anfrage an alle Tutor*innen. Die Auswertung der Tutorienevaluation fliesst nicht in die Analyse der Lehrveranstaltungsevaluation der Phil.-hist. Fakultät ein. Tutor*innen erhalten ihre Evaluationsergebnisse direkt zugeschickt. Eine Besprechung der Ergebnisse der Evaluation mit der Leitung der Hauptveranstaltung ist aus Sicht der Fakultät nicht verpflichtend, kann aber bilateral vereinbart werden.