Philosophisch-historische Fakultät

Studienprogramme

Bachelor Linguistik

Das Bachelorstudium (BA) dauert 3 Jahre. Während des BA-Studiums, in welchem vor allem Grundlagen vermittelt werden, lernst du die Linguistik in ihrer ganzen Vielfalt und Breite kennen. Linguistik kann in Bern sowohl im Major als auch im Minor studiert werden. Das Bachelor-Studienprogramm Linguistik gliedert sich im Major in die Teilbereiche „Schwerpunkt“, „Ergänzungsbereich“ und „Wahlbereich“.

Als Schwerpunkt kann entweder allgemeine Linguistik oder historische Linguistik gewählt werden. Den Ergänzungsbereich bildet dann derjenige Bereich, der nicht als Schwerpunkt gewählt wird. Im Rahmen des Wahlbereichs können Kurse an der gesamten philosophisch-historischen Fakultät besucht werden.

Bachelor Linguistik
Basisinformationen
Abschluss: Bachelor of Arts in Linguistics, Universität Bern
Umfang: 180 ECTS
Angebot:
  • Major 120 ECTS

 

Angebot für andere Studiengänge:

  • Minor 60 oder 30 ECTS
Kombinationsmöglichkeiten: mehrere
Studiendauer: 6 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienbeginn: Herbst- und Frühjahrssemester. Bei Einstieg im Frühjahrssemester ist die Studienfachberatung zu kontaktieren.

Damit sich Interessierte ein Bild des Studienaufbaus und der Studieninhalte machen können, können Sie den Studienplan hier herunterladen.

Der Bachelor Studiengang Linguistik setzt sich aus dem Major zu 120 ECTS-Punkten und einem oder mehreren Minor im Umfang von 60 ECTS-Punkten zusammen.

Zum Major können alle an der Universität Bern und, auf schriftliches Gesuch an das Dekanat der Philosophisch-historischen Fakultät, auch Minor-Studienprogramme an anderen Schweizer Universitäten gewählt werden; nur die Wahl des Major und Minor in derselben Studienrichtung ist nicht zulässig.

Wenn anstelle eines 60-ECTS-Minor mehrere Minor gewählt werden, darf maximal einer davon aus dem Angebot der Philosophisch-historischen Fakultät gewählt werden. Von dieser Einschränkung ausgenommen ist der 30-ECTS-Minor Basis Antike.

Für alle Kombinationen gilt, dass Leistungskontrollen oder Module, die Bestandteil mehrerer Studienprogramme sind, nur an ein Studienprogramm angerechnet werden können.

Studienstrukturen
Major ECTS
Minor ECTS 
120  60 
120  30 + 30 
120  30 + 15 + 15 
120 15 + 15 + 15 + 15
Welche Minor Sie kombinieren können

Besondere Kenntnisse

keine

Sprachkenntnisse

Für das Lesen von Fachliteratur sind Kenntnisse des Englischen und Französischen im Umfang der Anforderungen für die Maturität erforderlich. Liegt kein Nachweis im Vorbildungsausweis vor, sind die Kenntnisse in Absprache mit den Dozierenden zu erwerben.

Sprachkenntnisse, deren Erwerb auf Gymnasialstufe möglich ist (namentlich Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Latein) werden studienbegleitend erworben. Die entsprechenden ECTS-Punkte werden als Zusatzleistungen extracurricular im Diploma Supplement ausgewiesen.

Der Erwerb von Kenntnissen anderer Sprachen (ausser Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Latein) oder von vertieften Kenntnissen ist innerhalb des Wahlbereichs mit schriftlicher Bewilligung der Institutsleitung im Rahmen der frei in Linguistik wählbaren Lehrveranstaltungen möglich.

Der Erwerb von Kenntnissen solcher Sprachen, die erst während des Studiums erlernt werden können, wird im Bachelorstudium kreditiert.

 
Für Fragen zur Bewerbung und Zulassung kontaktieren Sie die Abt. Zulassung, Immatrikulation und Beratung

Konsekutiver Masterstudiengang

Der Bachelor of Arts in Linguistics, Universität Bern, berechtigt ohne Einstufung zum Eintritt in den folgenden Masterstudiengang: