Philosophisch-historische Fakultät

Finanzielle Unterstützung

HA-Punkte II

Auf begründeten Antrag der Assistierenden I, Dozent*innen II und Oberassistierenden stehen pro Jahr 24 Personalpunkte (PP) für die projektbezogene Zuteilung von Hilfsassistenzen (HA) zur Verfügung. Das Collegium Decanale entscheidet über die Anträge. Nicht beanspruchte Punkte fliessen zurück in die Fakultätsreserve.

Bedingungen

Pro Antrag bewilligt das Collegium Decanale 2 PP für klar umrissene und zeitlich begrenzte Arbeiten, durch HA zu bewältigen sind. Anträge für Projekte mit matching funds geniessen Priorität

Die HA unterstützen zum Beispiel bei:

  • Organisation von Tagungen und Konferenzen, deren Finanzierung gesichert ist
  • Publikation von Sammelbänden
  • Vorbereitung von Drittmittelanträgen

Für die 2 PP kann eine HA zum Beispiel auf Gehaltsklasse 12 mit einem Beschäftigungsgrad von 40% für einen Monat angestellt werden. Es ist möglich, die 2 PP auf mehrere Personen zu verteilen oder den Beschäftigungsgrad zugunsten einer längeren Anstellungsdauer zu vermindern (20% für 2 Monate, 10% für 4 Monate). Pro Person und Jahr ist nur ein Antrag möglich.

Antrag

Es gibt drei Antragstermine: den 1. April, den 1. Juli und den 1. Dezember (für das folgende Frühlingssemester).

Bitte stellen Sie Ihre Anträge formlos per Email an korbinian.seitz@histdek.unibe.ch. Bitte beschreiben Sie kurz das Projekt und wofür Sie die Hilfsassistenz einsetzen möchten.