Philosophisch-historische Fakultät

Studienprogramme

Master World Arts and Music

Das Studienprogramm World Arts and Music vermittelt zentrale Kenntnisse westlicher und nichtwestlicher Musik-, Kunst- und Literaturtraditionen aus Perspektiven wie Globalisierung, Inter-/Transkulturalität und Kultureller Anthropologie. Am Ende des Studienprogrammes können Studierende kulturwissenschaftliche Theorien und Methoden, Feldforschungs- und Interviewtechniken und die Arbeit mit digitalen Medien im Bereich der Musik-, Bild-, Film- und Textanalyse, in verschiedenen Berufsfeldern (wie Kulturjournalismus, Kulturmanagement, Kulturpolitik, interkulturelle Musik-, Kunst- und Theaterpädagogik) anwenden.

Afrikanische Kunstmusik, Schattentheater in Bali, Heavy Metal in Indonesien, moderne Kunst in Ägypten, Theater von Migrant*innen in Westeuropa, Bhangra Pop in Großbritannien und Malerei in Argentinien – all diese künstlerischen Ausdrucksformen, und viele mehr, sind „World Arts and Music“. Über einen westlich geprägten Werk-Kanon hinaus umfassen World Arts and Music jegliche kulturellen Äußerungen in den unterschiedlichen Kontexten der Welt. Das Studium richtet gezielt den Blick auf in unseren Breiten weitgehend unbeachtete populäre, traditionelle und nichtwestliche Künste und kombiniert das Studium künstlerischer Ausdrucksformen und deren medialer Verbreitung mit dem verbindenden Rahmen der Cultural Studies/Kulturwissenschaften. Die Analyse bezieht darüber hinaus immer auch soziologische, politische, wirtschaftliche oder historiographische Perspektiven mit ein. Etablierte Grenzen zwischen den Fachdisziplinen werden gezielt hinterfragt und überwunden.

Photograph courtesty of Shadi Ghadirian
Photograph courtesty of Shadi Ghadirian
Basisinformationen
Abschluss: Master of Arts in World Arts and Music, Universität Bern
Umfang: 120 ECTS
Angebot:
  • Major 90 ECTS

 

Angebot für andere Studiengänge:

  • Minor 30 ECTS
Kombinationsmöglichkeiten: mehrere
Studiendauer: 4 Semester
Unterrichtssprachen: 80 % Deutsch/20 % Englisch
Studienbeginn: Herbst- oder Frühjahrssemester

Im Studienprogramm World Arts and Music werden zentrale Kenntnisse westlicher und nichtwestlicher Musik-, Kunst- und Literaturtraditionen aus Perspektiven wie Globalisierung, Inter-/Transkulturalität und Kultureller Anthropologie exemplarisch erarbeitet.

Studierende erhalten theoretische und methodologische Grundlagen rund um World Arts and Music und Kultur- und Medienwissenschaften. Darauf aufbauend setzen sie sich wissenschaftlich mit konkreten künstlerischen Ausdrucksformen in den Bereichen „Musik, Theater und Tanz“ sowie „Bildende Kunst, Medien und Literatur“ auseinander. Im fortgeschrittenen Teil des Studiums wird ein individueller Forschungsschwerpunkt gewählt, der interdisziplinär und/oder kulturell übergreifend angelegt sein darf. Studierende werden ermutigt, in enger Zusammenarbeit mit einem/r oder mehreren Professoren/innen ihr eigenes Forschungsprofil zu entwickeln.

Am Ende des Studiums kennen die Studierenden die grundlegenden kulturwissenschaftlichen Theorien im Hinblick auf westliche und nichtwestliche Musik-, Kunst- und Literaturtraditionen. Sie können diese Theorien sowie entsprechende Methoden, wie Feldforschungs- und Interviewtechniken und Arbeit mit digitalen Medien im Bereich der Musik-, Bild-, Film- und Textanalyse, in verschiedenen Berufsfeldern anwenden.

Das Studium World Arts and Music dauert vier Semester und wird in folgenden Kombinationen angeboten:

Das Studium umfasst die Masterstudienphase (1. bis 3. Semester) und die Masterarbeitsphase (4. Semester) und ist in einen Pflichtbereich und einen Wahlpflichtbereich gegliedert.

Der Pflichtbereich führt in die theoretischen Grundlagen von World Arts and Music ein. Im Wahlpflichtbereich müssen Lehrveranstaltungen aus den Bereichen „Musik, Theater und Tanz“ und „Bildende Kunst, Medien und Literatur“ absolviert werden. Die konkreten Lehrveranstaltungen aus dem Lehrprogramm des Studiengangs, das von Semester zu Semester wechselt, gewählt werden.

Das Masterstudium World Arts and Music setzt sich aus dem Major zu 90 ECTS-Punkten und einem Minor zu 30 ECTS-Punkten zusammen.

Der Major kann mit allen an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor kombiniert werden; nur die Wahl des Major und Minor in der selben Studienrichtung ist nicht zulässig.

Studienstruktur
Major ECTS Minor ECTS
90         30        
Welche Minor Sie kombinieren können

Individuelle Studienvoraussetzungen

Die folgenden Studienausweise berechtigen zur Zulassung zum Master Major World Arts and Music:

a) Bachelorabschluss einer anerkannten universitären Hochschule mit mindestens 60 ECTS-Punkten in einer der folgenden Studienrichtungen:
  • Kunstgeschichte
  • Musikwissenschaft
  • Theater-, Tanz- und Filmwissenschaft
b) Bachelorabschluss einer anerkannten universitären Hochschule in einer anderen Studienrichtung (geistes- und kulturwissenschaftliche Studienrichtungen), sofern mit dem Erbringen von Zusatzleistungen von maximal 60 ECTS-Punkten die nötigen Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums erworben werden.
Bedingungen sind vor der Zulassung zum Masterstudium zu erfüllen. Auflagen sind bis zum Masterabschluss zu erfüllen.

Bitte konsultieren Sie die Studienvoraussetzungen für den Minor im Studienplan.

Der Bachelorabschluss darf nicht mehr als zehn Jahre zurückliegen. Begründete Ausnahmen sind möglich.

Sprachanforderungen

Es werden gute bis ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch vorausgesetzt.

Fehlende Sprachkenntnisse müssen während des Masterstudiums extracurricular erworben werden. Die entsprechenden ECTS-Punkte werden als Zusatzleistungen extracurricular im Diploma Supplement ausgewiesen.

 
Für Fragen zur Bewerbung und Zulassung kontaktieren Sie die Abt. Zulassung, Immatrikulation und Beratung

Bisherige UniBE Studierende

Beantragen Sie anlässlich der Erneuerung der Semestereinschreibung einen Studienprogrammwechsel auf den M A in World Arts and Music, Universität Bern.
Erneuerung Semestereinschreibung → Selfservice
Einstufung
Ablauf und Zeitpunkt der Erneuerung der Semestereinschreibung

 
Bewerbung mit einem Schweizer Studienausweis

Online-Anmeldung 
Einstufung
Von der Anmeldung bis zur Immatrikulation

 
Bewerbung mit einem internationalen Studienausweis

Online-Anmeldung 
CHECKLISTE mit den einzureichenden Dokumenten / Wichtige Informationen
Von der Anmeldung bis zur Immatrikulation


Für Fragen zur Bewerbung und Zulassung kontaktieren Sie die Abt. Zulassung, Immatrikulation und Beratung.
 

Vor Aufnahme des Studiums

Eine individuelle Studienberatung vor Aufnahme des Studiums ist obligatorisch und wird von der Studienfachberatung durchgeführt.

Absolventinnen und Absolventen stehen Karrieren in Bereichen wie Kulturjournalismus und -management, Museumskuratorium und -management, Tourismus und interkultureller Kooperation offen. Ein MA in World Arts and Music befähigt auch zu einem weiterführenden akademischen Studium in den angegliederten Disziplinen.